Windows 7 vs. Windows 10

Windows 7 gibt es schon seit langem, und es ist eines der beliebtesten Betriebssysteme von Microsoft. Aber seine Zeit ist längst vorbei, und Microsoft unterstützt es offiziell nicht mehr für die Allgemeinheit. Ein Wechsel zu einem sichereren und moderneren System ist daher unumgänglich.

Wenn Sie noch immer Bedenken haben, ob Sie umsteigen sollen, finden Sie hier einige Punkte, in denen Windows 10 besser ist als Windows 7.

Das Aussehen: Startmenü und Anwendungen

Windows 7 knüpft an die Traditionen früherer Versionen, wie Windows XP und Windows 98, an und bietet eine vertraute, einfache und leicht verständliche Benutzeroberfläche. Sie möchten Ihr Programm finden? Klicken Sie auf die Schaltfläche Start und suchen Sie es in der Liste. Sie möchten einen Drucker hinzufügen oder schnell die Systemsteuerung aufrufen? Klicken Sie auf den Link auf der rechten Seite des Startmenüs. Abgesehen vom schicken Aero-Glass-Look gibt es keine Ablenkungen, die Sie stören könnten. Alle wichtigen Informationen und Einstellungen, die Sie normalerweise benötigen, befinden sich direkt im Vordergrund.

Windows 10 ändert nicht nur die Farben und passt die Elemente des Startmenüs weiter an, sondern führt auch eine Funktion aus Windows 8 wieder ein, die als Live-Kacheln bekannt ist. Einige Windows 10-Apps können direkt als .exe-Dateien installiert und über die Microsoft Store-Plattform heruntergeladen werden. Diese Apps haben dann Live Tiles auf der rechten Seite des Startmenüs.

Ähnlich wie der App Store auf dem iPhone können Sie Instagram, Twitter, Facebook, Netflix und mehr über den Microsoft Store auf Ihren PC herunterladen. Dadurch wird der Zugriff auf einige dieser beliebten Dienste schneller und einfacher, und die Benutzeroberfläche ist insgesamt ein wenig mehr für neuere Touchscreen-Geräte optimiert. Das ist etwas, was Windows 7 überhaupt nicht kann.

Die Funktionen: Benachrichtigungen, Suche und Cortana

Ähnlich wie auf dem iPad gibt es auch in Windows 10 ein eigenes Benachrichtigungszentrum, das Action Center. Wenn Sie Windows 7 verwenden, erscheinen die Benachrichtigungen normalerweise in der Taskleiste, aber Windows 10 ändert das und bringt die Benachrichtigungen in eine klare und übersichtliche Umgebung. Das Aktionscenter in Windows 10 zeigt Benachrichtigungen über wichtige Systeminformationen und E-Mails an. Es verfügt außerdem über Schnellschalter für die Bildschirmhelligkeit, die Freigabe von Dateien, Netzwerkeinstellungen und mehr.

Ein weiterer wesentlicher Unterschied zwischen Windows 7 und Windows 10 ist die Hinzufügung von Cortana. Diese Sprachassistentin von Windows 10 entspricht in etwa Apples Siri und kann Sie bei bestimmten Aufgaben unterstützen, z. B. bei Sportergebnissen, Wettervorhersagen und dem Senden von E-Mails.

Was die Suche nach Ihren Dateien betrifft, so trennt Microsoft Cortana in der aktuellen Version von Windows 10 von der Suche. Dadurch ähnelt die Suche in Windows 10 mehr der von Windows 7, allerdings mit dem Vorteil, dass sie neben Ihren Dateien auch das Internet und das Web nach hilfreichen Informationen durchsucht.

Unterstützung und Sicherheit

Wie bereits erwähnt, hat Microsoft den Support für Windows 7 offiziell eingestellt. Das bedeutet, dass ein Upgrade von Windows 10 die beste Lösung ist, um sich vor den sich ständig weiterentwickelnden Bedrohungen durch Viren zu schützen. Im Gegensatz zu Windows 7, das nur ein einziges großes Service Pack-Update erhielt, arbeitet Microsoft jedoch regelmäßig an wichtigen Updates für Windows 10.

Im Gegensatz zu früheren Versionen (einschließlich Windows 7) ist Windows 10 für Microsoft kein eigenständiges Produkt. Es ist mehr wie ein Service. Das Unternehmen veröffentlicht zweimal im Jahr Updates und beabsichtigt, das Betriebssystem in Kürze weiter zu unterstützen. Wenn dieser Plan aufgeht, bedeutet das, dass Sie in ein paar Jahren keine neue Version mehr kaufen müssen.

Kompatibilität und Spiele

Trotz all der zusätzlichen Funktionen in Windows 10 ist Windows 7 immer noch besser mit Anwendungen kompatibel. Während Photoshop, Google Chrome und andere beliebte Anwendungen weiterhin sowohl unter Windows 10 als auch unter Windows 7 funktionieren, funktionieren einige alte Software von Drittanbietern besser unter dem älteren Betriebssystem. Dazu kann Software zum Drucken von Versandetiketten, zur Verwaltung von Kassensystemen und mehr gehören. Dies ist oft ein Grund, warum manche Unternehmen vor einem Update zurückschrecken.

Dennoch unternimmt Microsoft Schritte, um die Kompatibilität von Windows 7 zu beenden. So wird beispielsweise Office 2019 nicht mit Windows 7 funktionieren, ebenso wenig wie Office 2020. Hinzu kommt das Hardware-Element, denn Windows 7 läuft besser auf älterer Hardware, mit der das ressourcenintensive Windows 10 Probleme haben könnte. Tatsächlich war es im Jahr 2020 fast unmöglich, einen neuen Windows 7-Laptop zu finden.

Was die Spiele angeht, so legt Microsoft Windows 10 eine Xbox-App bei. Damit können Sie Inhalte von einer Xbox One auf Ihren PC streamen und Xbox Live-Inhalte im Auge behalten. Außerdem können Sie beliebte Microsoft-Spiele wie Forza 7 oder State of Decay direkt aus dem Microsoft Store auf Windows 10 herunterladen.

Erstellen eines Inhaltsverzeichnisses in Word

Stellen Sie sich vor, Sie arbeiten mit einem wirklich langen Dokument in Microsoft Word, z. B. einer wissenschaftlichen Arbeit oder einem umfangreichen Bericht. Je nach Projekt kann es Dutzende oder sogar Hunderte von Seiten lang sein! Bei einem so umfangreichen Dokument kann es schwierig sein, sich zu merken, welche Seite welche Informationen enthält. Zum Glück können Sie in Word ein Inhaltsverzeichnis einfügen, das die Organisation und Navigation in Ihrem Dokument erleichtert.

Ein Inhaltsverzeichnis ist vergleichbar mit der Liste der Kapitel am Anfang eines Buches. Es listet jeden Abschnitt des Dokuments und die Seitenzahl auf, auf der dieser Abschnitt beginnt. Ein ganz einfaches Inhaltsverzeichnis könnte so aussehen:

Sie könnten ein Inhaltsverzeichnis auch manuell erstellen, indem Sie die Namen der Abschnitte und die Seitenzahlen eintippen, aber das wäre sehr arbeitsaufwändig. Und wenn Sie jemals beschließen, Ihre Abschnitte neu anzuordnen oder weitere Informationen hinzuzufügen, müssen Sie alles noch einmal aktualisieren. Mit der richtigen Formatierung kann Word jedoch ein Inhaltsverzeichnis automatisch erstellen und aktualisieren.

Schritt 1: Überschriftenformate anwenden

Wenn Sie bereits unsere Lektion über das Anwenden und Ändern von Formatvorlagen gelesen haben, wissen Sie, dass diese eine einfache Möglichkeit darstellen, verschiedenen Teilen Ihres Dokuments eine professionelle Textformatierung hinzuzufügen. Formatvorlagen erfüllen noch einen weiteren wichtigen Zweck: Sie verleihen Ihrem Dokument eine versteckte Ebene der Organisation und Struktur.

Wenn Sie eine Überschriftenformatvorlage anwenden, teilen Sie Word mit, dass Sie einen neuen Teil Ihres Dokuments begonnen haben. Wenn Sie das Inhaltsverzeichnis einfügen, wird für jede Überschrift ein Abschnitt erstellt. Im obigen Inhaltsverzeichnis wird für jedes Kapitel eine Überschriftenvorlage verwendet, es gibt also vier Abschnitte.

Um eine Überschriftenvorlage anzuwenden, markieren Sie den Text, den Sie formatieren möchten, und wählen Sie dann die gewünschte Überschrift in der Gruppe Formatvorlagen auf der Registerkarte Start.

Schritt 2: Einfügen des Inhaltsverzeichnisses

Jetzt kommt der einfache Teil! Sobald Sie die Überschriftenformate angewendet haben, können Sie Ihr Inhaltsverzeichnis mit wenigen Klicks einfügen. Navigieren Sie in der Multifunktionsleiste zur Registerkarte Referenzen und klicken Sie auf den Befehl Inhaltsverzeichnis. Wählen Sie eine integrierte Tabelle aus dem angezeigten Menü aus, und das Inhaltsverzeichnis wird in Ihrem Dokument angezeigt.

Wie Sie in der Abbildung unten sehen können, verwendet das Inhaltsverzeichnis die Überschriftenformate in Ihrem Dokument, um zu bestimmen, wo jeder Abschnitt beginnt. Abschnitte, die mit einer Überschrift 2 oder Überschrift 3 beginnen, werden in einer Überschrift 1 verschachtelt, ähnlich wie eine mehrstufige Liste.

In einem Inhaltsverzeichnis werden auch Verknüpfungen für jeden Abschnitt erstellt, die es Ihnen ermöglichen, zu verschiedenen Teilen Ihres Dokuments zu navigieren. Halten Sie einfach die Strg-Taste auf Ihrer Tastatur gedrückt und klicken Sie, um zu einem beliebigen Abschnitt zu gelangen.

Schritt 3: Aktualisieren nach Bedarf

Wenn Sie Ihr Dokument bearbeiten oder ergänzen, können Sie das Inhaltsverzeichnis ganz einfach aktualisieren. Wählen Sie einfach das Inhaltsverzeichnis aus, klicken Sie auf Tabelle aktualisieren, und wählen Sie im angezeigten Dialogfeld die Option Gesamte Tabelle aktualisieren. Das Inhaltsverzeichnis wird dann aktualisiert, um alle Änderungen wiederzugeben.

Wie Sie sehen, ist die Erstellung eines Inhaltsverzeichnisses nicht kompliziert, egal wie umfangreich Ihr Dokument ist. Wenn Sie noch mehr Kontrolle über die Darstellung Ihres Inhaltsverzeichnisses haben möchten, sehen Sie sich dieses Tutorial von Microsoft zum Thema „Taking a Table of Contents to the Next Level“ an.

Bitcoin Machine Bewertung

Was Bitcoin Machine bei Anlegern besonders beliebt macht

Bitcoin Machine zeichnet sich durch niedrige Handelsgebühren und eine große Bandbreite an globalen Märkten aus, mit denen Anleger handeln können. Darüber hinaus ermöglicht der Broker Kontoinhabern den Handel mit mehr Produkten als andere Online-Handelsplattformen. Um ein Gefühl dafür zu bekommen, wie wettbewerbsfähig die Provisionsgebühren von Bitcoin Machine sind, ist es hilfreich, die Gebühren mit denen anderer Online-Broker in Singapur zu vergleichen.

Dennoch sollten sich Anleger darüber im Klaren sein, dass Bitcoin Machine eine monatliche Mindestgebühr von S$10 für Konten mit einem Guthaben zwischen S$2.000 und S$100.000 erhebt, was die Kosten für die Nutzung dieses Brokers für diejenigen, die nicht häufig handeln oder nicht Hunderttausende von Dollar investieren, erheblich erhöhen kann.

Investitionsmöglichkeiten bei Bitcoin Machine

https://www.eureschannel.org/bitcoin-machine-erfahrungen-test/ bietet verschiedene Arten von Brokerage-Konten an, je nachdem, ob Sie als Einzelperson oder gemeinsam investieren. Mit dem Einzelkonto können die Kunden mit Bargeld, Wertpapieren und Portfoliomargen handeln. Außerdem bieten die Online-Plattformen Zugang zu umfassenden Handelsinstrumenten für den Handel mit Aktien, Optionen, Futures, Währungen, Anleihen, Fonds und mehr. Eine Besonderheit bei Bitcoin Machine ist, dass Bitcoin Machine einen Teil der Ersparnisse direkt an den Kunden weitergibt, wenn eine Börse einen Rabatt gewährt. Egal, ob Sie ein neuer oder erfahrener Händler sind, das individuelle Konto von Bitcoin Machine bietet Ihnen alles, was Sie zum Handeln brauchen.

Bitcoin Machine-Gebühren

Bitcoin Machine erhebt einige der niedrigsten Gebühren auf dem Markt. Wenn Sie zum Beispiel in Singapur mit Bitcoin Machine handeln möchten, müssen Sie eine Mindestgebühr von 2,50 S$ und eine Mindestprovision von 0,08 % zahlen. Zum Vergleich: Auf dem Online-Handelsmarkt in Singapur liegt die durchschnittliche Mindestgebühr bei 20 S$, während die Mindestprovision 0,17 % bis 0,22 % pro Handel beträgt. In den folgenden Unterabschnitten werden die Gebühren, die Sie zu zahlen haben, näher erläutert.

Gebühren für Devisenhandel

Bitcoin Machine ist auch eine gute Option für Privatpersonen, die Devisengeschäfte tätigen möchten. Der Grund dafür ist, dass die Devisenspreads der Online-Handelsplattform in der Regel die günstigsten in Singapur sind. Bitcoin Machine erhebt zwar eine Kommissionsgebühr für Devisengeschäfte, aber die Gebühr beläuft sich in der Regel auf ein paar Dollar und ist damit eher zu vernachlässigen.

Sind Sie neu im Social Trading?

Suchen Sie nach einer dynamischen, äußerst effektiven Möglichkeit, Ihr Anlageportfolio zu verwalten? Möchten Sie ein beliebter Investor werden, der von einer Vielzahl von Händlern kopiert wird? Dann sind Sie zur richtigen Zeit am richtigen Ort! Dieser ausführliche Leitfaden erklärt alles, was Sie über Social Trading wissen müssen, auf einfache und klare Weise.

Was ist Social Trading?

Social Trading ist eine schillernde Entwicklung des Online-Handels, die buchstäblich Millionen von Anlegern und Händlern weltweit angezogen hat. Immer mehr Menschen machen sich die unglaublichen Synergieeffekte der „Crowd Wisdom“ zunutze. Dabei erzielen viele dieser Personen ungeahnte Renditen auf ihre Investitionen und haben den Vorteil, von erfahrenen Händlern zu lernen und zu beobachten, wie sie die Finanzmärkte erobern.

Sogar neue Investoren und Händler können jetzt mehr als 1000 Finanzinstrumente (Aktien, Devisen, ETFs, Rohstoffe, Zinssätze, Kryptowährungen und Aktienindizes) mit wenig oder gar keiner Erfahrung in Angriff nehmen, indem sie einfach die Trades erfahrener Händler mit nachgewiesener Rentabilität und akzeptablen Risikowerten kopieren.

 

Dieser junge beliebte Investor (eToro) erzielte in den letzten 12 Monaten eine Rendite von fast 27%.
Die von der eToro-Redaktion ausgewählten beliebten Investoren haben derzeit eine durchschnittliche 12-Monats-Rendite von mehr als 42%!
(Die vergangene Performance ist kein Hinweis auf zukünftige Ergebnisse)

Soziale Handelsplattformen

Die meisten sozialen Handelsplattformen funktionieren im Grunde auf die gleiche Weise. Anleger können anderen Händlern folgen und deren Geschäfte kopieren, ohne dass dafür zusätzliche Kosten anfallen, die über den Spread und die üblichen Kosten für den Handel, wie z. B. Rollover-Gebühren, hinausgehen.

Der von Social Brokern angebotene Spread ist in der Regel etwas größer als der von normalen Brokern. Dies ist ein Ausgleich für die Provisionen, die an beliebte Anleger gezahlt werden.

Auf sozialen Handelsplattformen können Anleger und Händler in der Regel mit den beliebten Anlegern, die sie kopieren, kommunizieren. Ein weiteres großartiges Merkmal des sozialen Handels ist, dass die Nachahmer sehen können, mit welchen Instrumenten und mit welchen Parametern die beliebten Anleger handeln. Dies trägt zu der großen Lernerfahrung bei, die Social Trading-Umgebungen bieten.

Sollten Sie Ihre eigenen Trades ausführen oder andere Trader kopieren? Oder beides?
Ein hervorragender Aspekt von Social Trading-Plattformen ist die große Flexibilität, die sie den Händlern bei der Verwaltung ihrer Portfolios bieten. Sie können nicht nur den beliebten Anlegern, die sie kopieren, den gesamten Handel übertragen, sondern auch ihren eigenen Handel mit dem Fachwissen versierter und erfahrener Händler kombinieren. Dies kann eine wirklich bequeme Art sein, sein Portfolio zu diversifizieren und einige der besten Trader auf dem Markt dazu zu bringen, einen Großteil der Arbeitslast für einen zu übernehmen, während man von ihnen lernt. Unglaublich!

Natürlich können die Händler den gesamten Handel selbst abwickeln und auch als beliebte Investoren Provisionen verdienen. Indem sie von potenziell Tausenden von Händlern kopiert werden, können sie zusätzlich zu ihren persönlichen Gewinnen ein beträchtliches Einkommen erzielen. Auf diese Weise können talentierte Einzelpersonen in großem Stil Fonds verwalten, ohne die für traditionelle Fondsmanager erforderlichen Lizenzen für Finanzdienstleister zu besitzen.

Veröffentlicht unter Crypto

La aplicación de monedero para la cadena lateral Bitcoin

La aplicación de monedero para la cadena lateral Bitcoin de CommerceBlock ya está operativa

Para facilitar las transacciones sin problemas y cumplir con los requisitos reglamentarios, CommerceBlock desarrolló la base de código de Ocean sidechain basada en el protocolo de Bitcoin, que incluye funciones fáciles de usar de KYC, lista blanca/blanca y otras funciones reglamentarias.

CommerceBlock, una base de código sidechain basada en el protocolo Bitcoin para la distribución, el intercambio y el almacenamiento de activos y Bitcoin Profit valores tokenizados, ha anunciado hoy el lanzamiento de la primera versión de demostración operativa de Mercury, la implementación de statechain y cartera de privacidad de CommerceBlock.

La implementación del backend y la API del protocolo statechain, junto con la infraestructura de gestión de claves seguras de CommerceBlock (basada en Intel SGX) está completa y el equipo está ahora centrando su atención en la finalización de dos elementos cruciales del sistema completo: la interfaz de monedero de usuario final multiplataforma y la seguridad de la entidad statechain en el hardware físico.

BTC fuera de la cadena sin el bloqueo

El sistema Mercury statechain es una nueva tecnología de segunda capa para Bitcoin que permite realizar transacciones instantáneas de BTC fuera de la cadena sin el bloqueo de capital y los problemas de liquidez de la red Lightning, y sin los problemas de custodia de las sidechains federadas.

Esta versión muestra la interfaz de usuario general, e incluye la capacidad de depositar bitcoins de prueba, transferir una moneda a otra dirección statecoin, y retirar de nuevo a la blockchain de Bitcoin. En esta etapa, los bitcoins de prueba están codificados en el monedero, sin embargo, el protocolo completo y las operaciones clave involucradas en los depósitos, transferencias y retiros están operando con el servidor Mercury de la entidad statechain.

„En las próximas semanas, el entorno de pruebas se conectará a la red pública de pruebas de Bitcoin y se incluirá la funcionalidad de intercambio de monedas. También pondremos en marcha un programa de recompensas por errores para las personas que estén interesadas en participar en las pruebas.“
– El equipo de CommerceBlock

Consulta GitHub para descargar las versiones para Windows, Mac y Linux, y explora la funcionalidad y las características del monedero.

Veröffentlicht unter Crypto

Top Crypto Analyst Revela Bitcoin 2021 Price Outlook, Diz que o XRP continuará a ter um desempenho inferior

Van de Poppe tem fortes previsões para Bitcoin e está também em alta no Polkadot (DOT), que acaba de registar um novo recorde histórico.

Após um ano explosivo de moedas criptográficas em 2020, o proeminente analista de criptografia Michael van de Poppe revelou as suas previsões de preços para 2021 sobre o Bitcoin. Ele disse que o Bitcoin „provavelmente“ atingiria 200.000 a 300.000 dólares em 2022.

Perspectivas de preços da Bitcoin 2021

Vários analistas criptográficos revelaram as suas perspectivas de preços de Bitcoin para 2021 à medida que os bens digitais registam ganhos contínuos e novos máximos.

Em 2020, o Bitcoin registou ganhos significativos e atingiu novos máximos de todos os tempos. A moeda digital de topo aumentou até ao final do ano anterior. No dia 25 de Dezembro, a Bitcoin atingiu um ATH de 24.600 dólares enquanto o mundo celebrava o Natal. Desde então, o BTC tem vindo a aumentar continuamente, tendo agora ultrapassado os 30.000 dólares no dia 2 de Janeiro, pela primeira vez. E ontem, aproximou-se dos 35.000 dólares.

Na altura da imprensa, a Bitcoin está a negociar a $31.971,65 (-5,90%).

Num vídeo recente, Van de Poppe revelou a sua perspectiva sobre Bitcoin e outros altcoins para 2021. De acordo com um relatório do The Daily Hodl, Van de Poppe disse que o Bitcoin continuaria a obter ganhos nos primeiros meses de 2021. Especificamente, disse ele, haveria „uma moagem“ até Abril ou Maio e depois uma nova extensão até ao pico da alta. Ele analisou:

„…Nesse caso, podemos derivar os níveis de Fibonacci com base nesta onda de impulso anterior, mais baixos a $9.800, elevados em torno de $29.000, o primeiro objectivo é $41.000, o segundo $60.000. Se o fizermos a partir de toda a baixa até agora, podemos realmente começar a visar $70.000, o que não é saudável no caso de conseguirmos esta correcção, começarmos a moer, termos a época alta, e depois começarmos de novo a sair“.

Acrescentou que o BTC continuaria a aumentar em 2022, atingindo a sua meta de preços de 300.000 dólares.

Numa entrevista com a Bloomberg Television, o analista da Bloomberg Mike McGlone previu que o Bitcoin atingiria 170.000 dólares em 2022.

Perspectivas de Van de Poppe sobre a Altcoins

Falando mais adiante, Van de Poppe também está em alta no Polkadot (DOT), que acaba de registar um novo recorde histórico. O comerciante previu que o DOT iria saltar para $12. No momento da imprensa, o Polkadot subiu 12,63% para $10,27, mostrando um forte desempenho.

Além disso, o analista criptográfico observou que o FUD em torno do Chainlink (LINK) sugere que a moeda criptográfica pode crescer a 100%.

Apesar das perspectivas positivas sobre BTC e outros altcoins, Van de Poppe disse que o XRP da Ripple continuaria a negociar abaixo de $1 em 2021. Notadamente, a Ripple tem estado numa batalha legal com a US Securities and Exchange Commission (SEC). No processo que envolveu dois altos executivos da Ripple, a SEC declarou que o protocolo de pagamento garantiu $1,3 mil milhões através de uma oferta de títulos de activos digitais não registados e em curso. Os executivos referidos no arquivo são o CEO da Ripple Brad Garlinghouse e o co-fundador Christian Larsen.

Na sequência do processo da SEC, a Ripple declinou significativamente à medida que várias bolsas se deslocaram para retirar o símbolo nativo da Ripple das suas plataformas. Algumas das trocas incluem Coinbase, OKCoin, e Crypto.com, e muito mais.

Contudo, o XRP está actualmente a subir 7,85% para $0,2367.

Despite Bitcoin’s Consolidation: Wall Street continues to diligently accumulate BTC

BTC continues to be accumulated by Grayscale, a leading fund manager for digital assets, among others.
The company’s leading Bitcoin trust was found to put 12,319 BTC in its coffers in a single day.
Bitcoin continues to accumulate
Bitcoin continues to be accumulated by Grayscale, a leading fund manager for digital assets.

Kevin Rooke, a technology analyst, comments that “Grayscales Bitcoin Trust just added 12,319 BTC to $ GBTC in a single day. That’s more than the 11,512 BTC they added during all of last week when Bitcoin broke its ATH. “

This shows clear institutional demand for Bitcoin despite the recent consolidation

While the Grayscale Trusts are seeing massive inflows, those inflows could slow down for now. The company has been widely reported to have temporarily halted new investments in six of its trusts.

This is only temporary and is likely related firstly to the holiday season and secondly to a large release of private shares in the trusts that can now be sold in the secondary market.

Some think this could mean that there will be limited inflows into Bitcoin Trader and Ethereum over the next few weeks , but this only seems like a temporary setback for the market. In addition, other institutional players accumulate the leading cryptocurrencies through other vehicles.

Others see it that way too

The latest confirmation of a major Grayscale purchase comes after MicroStrategy, the American business services company, confirmed a major Bitcoin purchase.

The company now holds „a total of approximately 70,470 Bitcoins, which were purchased for a total purchase price of approximately $ 1.125 billion and an average purchase price of approximately $ 15,964 per Bitcoin, including fees and costs.“

MicroStrategy sees the leading cryptocurrency as a better investment than cash. Commenting on the latest investment, Michael Saylor from Microstrategy said:

“The acquisition of additional bitcoins announced today reinforces our belief that bitcoin, as the world’s most widely used cryptocurrency, is a reliable store of value. We believe that the proactive management of our balance sheet combined with the company’s improved sales and profitability performance has been a major contributor to the recent surge in our share price. „

Those companies and funds that invest in Bitcoin for the long term are likely to limit the amount of BTC in the market, driving prices up over time – assuming demand for the cryptocurrency increases.

Still Bullish: MicroStrategy köper ytterligare 50 miljoner dollar i Bitcoin

Även om priset på Bitcoin har stigit har MicroStrategy fortsatt att köpa BTC. Det äger nu cirka 765 miljoner dollar i värde.

Enligt SEC-arkivering från idag har företagsintelligensföretaget MicroStrategy köpt 2 754 Bitcoins till 19 427 dollar vardera – värt totalt 50 miljoner dollar. VD Michael Saylor bekräftade köpet på Twitter.

Det offentligt ägda företaget investerade berömt 250 miljoner dollar i token i början av augusti och tog 21 454 BTC när priset var i intervallet 11 700 $. Det släppte ytterligare 175 miljoner dollar till Bitcoin den 14 september och tog 16 796 BTC när priset för en token sjönk till cirka 10 700 dollar.

Köp Bitcoin
Även om priset på Bitcoin sedan dess har stigit avsevärt och just denna vecka nått en rekordnivå nära 20 000 dollar, förblir MicroStrategy och dess Bitcoin-evangeliserande VD uppenbarligen hausse. Med det senaste köpet innehar det nu 40 824 Bitcoin, värt över 765 miljoner dollar i nuvarande kurs. Inte illa för en investering på 475 miljoner dollar.

MicroStrategy innehar mer Bitcoin än något annat offentligt företag, enligt Bitcoin Treasuries. Galaxy Digital Holdings, ledd av den hausseartade investeraren Mike Novogratz, äger 16 651 BTC. Jack Dorsey’s Square, som också erbjuder Bitcoin-tjänster via Cash App, har 4 709 BTC på sina böcker.

Veröffentlicht unter Preis

World AIDS Day: blockchain solutions to fight the virus

There are several blockchain solutions aimed at fighting the disease.

In this article, we’ll show you some notable cases of these solutions, ranging from prevention to donation

Acquired Immune Deficiency Syndrome or Human Immunodeficiency Virus (AIDS or HIV) is a sexually transmitted disease which, since its first appearance, has made the world tremble. For now, there is no vaccine or definitive cure. However, blockchain can be a great tool.

According to the organization EngenderHealth , an estimated 5,400 citizens around the world are infected each day.

There are currently approximately 37 million people living with HIV. Sixty-eight percent of these people are in sub-Saharan Africa, while 40% of new infections occur in populations under 25.

On December 1, for World AIDS Day , BeInCrypto commemorates this struggle by showcasing blockchain solutions that could help treat the disease.

Healing titles

The “healing titles”, based on blockchain technology, are a project resulting from an alliance formed by the firm Finclusion Finclusion of London and the Blockchain Labs of UBS. The latter donated his blockchain code to create a support platform called the HEAL Alliance , which would be used to issue public securities on Ethereum.

Peter A. Jensen, CEO of Finclusion Systems, has joined UBS Blockchain Labs and is in charge of the HEAL Alliance. The company also received support from sponsors, such as the Center for Virology and Immunology for AIDS Research, Intel and Microsoft.

The initiative aims to eradicate HIV through the distribution of social titles. The funds provided by each security, purchased transparently and securely on the blockchain, will be used for the search for a cure for AIDS.

HEAL Alliance is a non-profit organization. Mr. Jensen explains that the idea of creating “smart titles” stems from the need to make them public and traceable, and to keep them secure. The public also knows that HEAL is seeking to raise up to $ 10 billion by issuing these securities.

Biomedical ancestry

Ancestry Biomedical was an American medical treatment startup outside of Food and Drug Administration (FDA) regulation.

It was led by Aaron Traywick and offered an experimental genetic treatment for people with HIV, which could supposedly be purchased through Ethereum.

The main objective of Ascendance Biomedical was to provide alternative treatment to all citizens who could not afford it. It was supposed to work by reproducing in the patient an antibody identified as “N6”, which was found in a healthy subject carrying the virus and which almost completely suppressed the disease.

Bitcoin on front page of The Wall Street Journal

Bitcoin on front page of The Wall Street Journal

Crypto-currencies have again attracted the attention of the mainstream media. The Wall Street Journal spoke on its front page about the Bitcoin rally by 80 percent.

Bitcoin (BTC) has completed a rally and increased by 80 percent in two months. Bitcoin is thus once again attracting the interest of the media. The Wall Street Journal reported on 23 November on the homepage from Bitcoin Code of its website on the acceptance of the crypto currency among institutional investors.

The report states that Bitcoin has recently received support from „Wall Street billionaires“ Paul Tudor Jones and Stanley Druckenmiller, as well as from other celebrities, including a sports radio host.

#Bitcoin front page of the Wall Street Journal pic.twitter.com/wD7TUuuMcTp
– WebbDesignz (@DesignzWebb) November 23, 2020

Prior to this report, Bitcoin was rarely present in the mainstream media, despite its rise. And this despite the fact that the increase resulted in share prices that it has not reached for a long time and at the same time it set new records in market capitalization.

In addition to the substantial investments made by hedge fund managers and grayscale investments, the WSJ emphasizes that there is a growing demand among small investors. They can now access crypto assets through well-known financial services companies.

The report states that the volume of Bitcoin in Square’s cash app was $1.6 billion in the third quarter of 2020

This compares to a total of only $555 million in 2019. Trading activity on the U.S. stock exchange ItBit also increased sharply after it was announced that PayPal’s Bitcoin trade would be processed through the platform.

On the same day, PayPal CEO Dan Shulman predicted on CNBC that the increasing acceptance of Bitcoin would lead to crypto assets „evolving from a pure asset class to a currency“. He also said:

„As paper money is slowly disappearing, another type of transaction is becoming established, central banks, particularly in the retail sector, will have to replace paper money with digital fiat currencies“.

Veröffentlicht unter Crypto